NLA OL Rep 950 DAM

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Amtsgericht Damme

Laufzeit 

1879-1972

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Das Amtsgericht Damme wurde 1879 errichtet; sein Gerichtsbezirk umfasste die Gemeinden Damme, Holdorf und Neuenkirchen-Vörden. Es wurde 1972 dem Amtsgericht Vechta eingegliedert.

Beschreibung 

Rep 950 DA Amtsgericht Damme
Zeit: 1778-2001
Umfang: 15,2 lfd. m; 651 Verzeichnungseinheiten (Stand November 2014)

Geschichte des Bestandsbildners 

Das Amtsgericht Damme gehörte 1858 mit dem gleichnamigen Amt zu den kleineren Bezirken des Herzogtums mit 8.460 Einwohnern. Es überstand 1879 die Auflösung des Amtes, wuchs im Nordosten vielmehr schon zuvor durch die Auflösung des Amtsgerichts Steinfeld im Jahre 1871 und blieb für die Gemeinden Damme, Steinfeld (vormals Amtsgericht Steinfeld), Holdorf und Neuenkirchen des Amtes Vechta zuständig. 1902 wurde die Auflösung des Amtsgerichts verfügt, die aber durch den anhaltenden Widerstand aus der Bevölkerung 1912 durch einen Beschluss des Oldenburger Landtages nochmals revidiert wurde. 1933 bestand der Sprengel nur noch aus den Gemeinden Damme, Neuenkirchen und Steinfeld, der mit etwas über 14.500 Einwohnern der zweitkleinste des Landes Oldenburg war. So war die Auflösung und Vereinigung mit dem Amtsgericht Vechta im Jahre 1972 im Grunde überfällig.

Enthält 

Justizverwaltung 1870-1972 (27); Zivilprozesse 1860-1971 (71); Registersachen 1873-1977 (39); Todeserklärungen 1943-2001 (162); Kirchenaustritte 1936-1973 (3); Adoptionen, Vormundschaften, Pflegschaften, Beistandschaften, Schutzaufsichten, Entmündigungen, Fürsorgeerziehung und Erziehungsbeistandschaften 1829-1972 (38); Regelung der Rechtsverhältnisse wegen Wohnung und Hausrat 1835-1955 (4); Strafsachen 1921-1971 (82); Beurkundungen 1778-1971 (141); Landwirtschaftssachen 1848-1972 (64); Erbhöferollen 1935-1943 (11); Extraktenbücher (Grundbuchamt) 1876-1892 (5).

Literatur 

Michael Hirschfeld, Das Amtsgericht Vechta, in: Jörgen Welp (Red.), "Die Gerichtsbarkeit wird ausgeübt durch Amtsgerichte, ...". 150 Jahre Amtsgerichte im Oldenburger Land, Oldenburg 2008, S. 231-241.

Findmittel 

Archivdatenbank

Siehe

Korrespondierende Archivalien 

Best. 110 (Behörden des Niederstifts Münster); Best. 111-1 (Münsterisches Amt Vechta); Best. 76-25 (Amt Damme); Best. 77 (Justizkanzlei); Best. 78 (Landgerichte); Best. 79 (Appellationsgerichte); Best. 82 (Französische Verwaltungsbehörden und Gerichte); Best. 133 (Oldenburgisches Justizministerium); Rep 940 (Oberlandesgericht Oldenburg); Rep 941 (Landgericht Oldenburg).

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang in lfd. M. 

15,2 lfd. m; 651 Verzeichnungseinheiten

Benutzung 

Noch Sperrfristen unterliegende Akten werden nicht angezeigt; bitte wenden Sie sich für diesbezüglich Auskünfte an das Archiv.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Damme

Zeit von 

1879

Zeit bis 

1902

Objekt_ID 

2

Ebenen_ID 

7950

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Damme

Zeit von 

1913

Zeit bis 

1972

Objekt_ID 

1

Ebenen_ID 

8150

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Vechta

Zeit von 

1902

Zeit bis 

1913

Objekt_ID 

1

Ebenen_ID 

8050