NLA OL Best. 146

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Oldenburgische Hypothekenämter

Laufzeit 

1780-1894

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Die Hypothekenämter waren von 1814 bis 1876 im (Groß-) Herzogtum Oldenburg tätig.
Umfang: 25,9 lfdm.

Bestandsgeschichte 

Best. 146 Oldenburgische Hypothekenämter
Zeit: 1780-1890
Umfang: 27,7 lfd. m; 349 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet
Lagerungsbestand: auch Best. 144-9

Die Hypothekenämter waren von 1814 bis 1876 im (Groß-)Herzogtum Oldenburg tätig. Hypothekenangelegenheiten wurden vorher in den alten Gerichtsbehörden behandelt, die ältere Überlieferung wäre also im Best. 74 (Alte Land-, Amts- und Stadtgerichte) zu suchen. Hypothekenämter gab es in Oldenburg, Jever, Landwürden, Varel und Vechta. Von der Überlieferung sind jedoch nur die Amtsbücher bzw. Urkundenbücher (Hauptbücher) erhalten, welche im wesentlichen die Pfand- und Ingrossationsprotokolle enthalten. Die Aufgaben der Hypothekenämter wurden ab 1876 von den neu geschaffenen Grundbuchämtern übernommen; sie bildeten aber keinen eigenen Bestand, da die Grundbuchämter den 1879 neu geschaffenen Amtsgerichten angegliedert wurden. Der Zuständigkeitsbereich des Hypothekenamtes Oldenburg umfasste neben Stadt und Kreis Oldenburg auch die Kreise Neuenburg, Ovelgönne und Delmenhorst. Das Hypothekenamt in Vechta war zuständig für die Kreise Vechta und Cloppenburg, das Amt in Jever führte auch die Kniphausischen Hypothekensachen.
Die Überlieferung der Grundbuchämter (Grundbücher, Grundakten) befindet sich für das Gebiet des ehemaligen Landes Oldenburg vollständig bei den zuständigen Amtsgerichten. Zu den Amtsgerichtsbezirken siehe das Justizportal des Landes Niedersachsen im Internet:
http://www.justizportal.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=13311&article_id=56769&_psmand=50 (Zugriff Februar 2013). Hier befinden sich entsprechende Links zu den einzelnen Amtsgerichten.

Inhalt:
Hypothekenamt Oldenburg 1780-1907 (75); Hypothekenamt Vechta 1807-1893 (91); Hypothekenamt Jever 1808-1891 (166); Hypothekenamt Varel 1814-1890 (14); Hypothekenamt Landwürden 1810-1868 (3).

Literatur:
Die

Gerichtsbarkeit wird ausgeübt durch Amtsgerichte. 150 Jahre Amtsgerichte im Oldenburger Land, hg. von der Oldenburgischen Landschaft, Oldenburg 2008.

Verwandte Bestände:
Best. 74 (Alte Land-, Amts- und Stadtgerichte); Best. 76 (Ämter); Best. 77 (Justizkanzlei); Best. 133 (Oldenburgisches Justizministerium); Rep 950

(Amtsgerichte).

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Herzogtum Oldenburg

Zeit von 

1814

Zeit bis 

1853

Objekt_ID 

1

Ebenen_ID 

2810

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Herzogtum Oldenburg

Zeit von 

1853

Zeit bis 

1864

Objekt_ID 

1

Ebenen_ID 

2910