NLA OL Best. 137

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Oldenburgisches Finanzministerium

Laufzeit

1629-1975

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Durch das Gesetz vom 5. 12. 1868 wurden die Ministerialverfassung eingeführt und gleichzeitig die Regierung und Kammer aufgelöst. Das neu geschaffene oldenburgische Finanzministerium bestand bis 1946.

Bestandsgeschichte

Best. 137 Oldenburgisches Finanzministerium
Zeit: 1629-1975
Umfang: 218 lfd. m; 6492 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Die Neueinrichtung der Registraturen des Staatsministeriums wurde im Zusammenhang mit der durch das Organisationsgesetz vom 5. Dezember 1868 (Oldenburgische Gesetzsammlung, Bd. 20, S. 877 ff.) bewirkten Neugestaltung dieser Behörde vorgenommen. Mit dem 1. Mai 1869 begann die neue Ordnung, die für die Registratur des Staatsministeriums sieben Abeilungen vorsah. Gemäß Artikel 7 des Organisationsgesetzes von 1868 waren dem Departement der Finanzen folgende Zuständigkeiten zugewiesen:
- Staats- und Krongut,
- direkte und indirekte Steuern,
- Zölle,
- Gebühren und Gefälle,
- Münzregal,
- Schuldenwesen,
- alle sonstigen staatlichen Finanzangelegenheiten.
1903 übernahm das Ministerium die Finanzverwaltung des Wege- und Wasserbaus. Nach dem Vereinfachungsgesetz vom 27. April 1933 (Oldenburgisches Gesetzblatt, Bd. 48, S. 193) gehörten zum Geschäftsbereich des Ministerium der Finanzen:
- der Staatshaushalt,
- die Verwaltung des staatlichen Finanzvermögens, namentlich der Forsten und der vom Staat gewährten Darlehen,
- die Reichs- und Landessteuern,
- der Finanzausgleich, gemeinsam mit dem Ministerium des Innern,
- die Staatsschulden,
- das Kassen- und Rechnungswesen,
- das Kataster und Vermessungswesen,
- das staatliche Hochbauwesen,
- das Bau- und Wohnungswesen,
- die allgemeine Regelung der Dienst- und Versorgungsbezüge der Beamten und Angestellten.

Nach 1945 kam noch die Verwaltung der ehemaligen Wehrmachts- und Luftschutzgebäude hinzu.

Inhalt:
Organisation 1851-1966 (188); Staatsgut 1629-1969 (1303); Krongut 1817-1965 (392); Jagd- und Forstsachen 1801-1965 (770); Bausachen 1804-1960 (194); Kataster-, Forstschreibungs- und Vermessungssachen 1857-1966 (131); Münzsachen 1863-1965 (73); Kassen- und Rechnungswesen, Finanzsachen des Reichs 1808-1973 (732); Staatsschulden 1855-1964 (166); Grund- und Gebäudesteuer, andere Steuern im Landesteil Oldenburg 1855-1955 (302); Zollwesen im Landesteil Oldenburg 1814-1954 (510); Abgabenwesen im Landesteil Lübeck 1867-1943 (48); Abgabenwesen im Landesteil Birkenfeld 1853-1938 (30); Gnadensachen 1870-1954 (21); Reichsfinanzverwaltung, Reichsfinanzreform 1856-1965 (217); staatliche Finanzinstitute 1859-1963 (222); Umlegungen und Verkoppelungen 1802-1975 (454); Wohnungs- und Städtebau, Siedlungen 1869-1968 (650); Reichserbschaftssteuer 1907-1919 (20); Verwaltung ehemaligen Besitzes der Wehrmacht, der NSDAP und ihrer Gliederungen und anderer 1945 aufgelöster Organisationen 1940-1961 (68)

Literatur:
Walther Schücking, Das Staatsrecht des Großherzogtums Oldenburg, Tübingen 1911, S. 110 ff.; Kurt Hartong, Beiträge zur Geschichte des Oldenburgischen Staatsrechts, Oldenburg 1958, S. 103 ff.
Verwandte Bestände: Best. 71 (Kammer Oldenburg); Best. 201 (Hochbauverwaltung); Best. 202 (Wege- und Wasserbaudirektion); Rep 520 (Finanzämter); Rep 560 (DomänenamtOldenburg).

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

teilweise verzeichnet

Abgeschlossen: Nein

Georeferenzierung

Bezeichnung

Herzogtum/Landesteil Oldenburg

Zeit von

1864

Zeit bis

1937

Objekt_ID

1

Ebenen_ID

210

Georeferenzierung

Bezeichnung

Landesteil/Verwaltungsbezirk Oldenburg Teil Wangerooge

Zeit von

1937

Zeit bis

1972

Objekt_ID

5022022

Ebenen_ID

10

Georeferenzierung

Bezeichnung

Landesteil/ Verwaltungsbezirk Oldenburg

Zeit von

1937

Zeit bis

1974

Objekt_ID

217280

Ebenen_ID

10

Georeferenzierung

Bezeichnung

Herzogtum/Landesteil Oldenburg Teil Wangerooge

Zeit von

1864

Zeit bis

1937

Objekt_ID

3

Ebenen_ID

210