NLA AU Dep. 70

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Niederemsische Deichacht

Laufzeit 

1646-1957

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Heute ein Teil der Deichacht Krummhörn, beaufsichtigte die Niederemsische Deichacht ab Ende des 16. Jahrhunderts die Seedeiche zwischen der Gemeinde Campen und Emden.

Bestandsgeschichte 

VORWORT

Die Niederemsische Deichacht entstand bereits Ende des 16. Jahrhunderts durch Teilung der Emsiger Deichacht. Sie beaufsichtigte die Seedeiche zwischen der Gemeinde Campen und Emden. Heute ist sie ein Teil der Deichacht Krummhörn.

1941 wurden die Akten der Niederemsischen Deichacht, die insbesondere das 18. und 19. Jahrhundert betreffen, an das Staatsarchiv Aurich als Depositum übergeben. Erst 1970 kam es zu einer Verzeichnung der Unterlagen im Staatsarchiv. 2010 wurde das maschinenschriftliche Findbuch in AIDA übertragen.

1990 kam eine weitere umfangreiche Akzession der Deichacht Krummhörn in das Staatsarchiv Aurich, die allerdings noch unverzeichnet ist.

Die älteste Registratur (Deichregister von vor 1725) der Niederemsischen Deichacht befindet sich im Stadtarchiv Emden.

Aurich, Dezember 2010
Dr. Michael

Hermann

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Emden [Wohnplatz]

Zeit von 

1

Zeit bis 

1

Objekt_ID 

10408

Ebenen_ID 

1

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Krummhörn [Wohnplatz]

Zeit von 

1

Zeit bis 

1

Objekt_ID 

11184

Ebenen_ID 

1

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Campen (Krummhörn) [Wohnplatz]

Zeit von 

1

Zeit bis 

1

Objekt_ID 

11136

Ebenen_ID 

1