NLA AU Dep. 21

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Tammena, Pewsum

Laufzeit 

1779-1890

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Aus dem Nachlass des Sielrichters Ubbe Emmius Martens hinterlegte der Obersielrichter H.A. Tammena aus Pewsum im Jahre 1909 vier Aktenbündel (ca. 1,2 lfd. Meter) der früheren Gasthaus-Sielacht.

Bestandsgeschichte 

VORWORT

Aus dem Nachlass des Sielrichters Ubbe Emmius Martens hinterlegte der Obersielrichter H.A. Tammena aus Pewsum im Jahre 1909 vier Aktenbündel (ca. 1,2 lfd. Meter) der früheren Gasthaus-Sielacht.

Der sogenannte Emder Pegelverband, der die Oldersumer-, Petkumer, Faldern-, Neupforts, Gasthaus-, Larrelter- und Greetmer Sielacht umfasst, hat ihnen die Pflicht auferlegt, das Wasser in den Binnentiefen an der Unterems zur gemeinsamen Entwässerung und zur Ermöglichung der Binnenschiffahrt auf einem gleichhohen Pegelstand zu halten. Die Fläche des Pegelverbandes umfaßt 105400 Hektar, von denen 58700 Hektar sielpflichtig sind. Innerhalb des Verbandes behalten die einzelnen Sielachten ihre Selbständigkeit.

2010 wurde das maschinenschriftliche Findbuch in die EDV übertragen und die Titel tiefer erschlossen.

Aurich, August 2010
Freerk-Ludwig

Steinbömer

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Emden [Wohnplatz]

Zeit von 

1

Zeit bis 

1

Objekt_ID 

10408

Ebenen_ID 

1