NLA HA Dep. 121

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Lade der Freien

Laufzeit 

1442-1963

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Hoheit, Privilegien, Handel und Gewerbe, Brau- und Branntweingerechtigkeit, Zollsachen, Forst-, Moor- und Jagdangelegenheiten, Amtssachen, Höfesachen, Bausachen, Kontributionssachen, Steuern, Dienste, Abgaben, Gebühren und Rechnungen, Landmiliz, Kriegsdienste, Interna (v.a. Wahl der Ortsbevollmächtigten und Deputierten)
Findmittel: EDV-Findbuch
Umfang: 3,3 lfdm

Bestandsgeschichte 

Der Altaktenbestand der 'Großen Freien' war über Jahrhunderte bei den Deputierten der Freien in einem Eichenschrank mit der Aufschrift "Registratur der Freien 1815" gelagert worden. Die Lade stand deshalb zuletzt bis zum 2. Weltkrieg bei dem Deputierten Heinrich Konerding in Anderten. Erst 1964 wurde der seit Kriegsende als verschollen geltende Bestand vom Heimatforscher Karl Backhaus bei dem Hofbesitzer Ludwig Kracke gefunden. Backhaus hat die Akten einsehen und für seine Forschungen verwenden können. Gleichzeitig sortierte er die Akten neu und veröffentlichte das 'Inhaltsverzeichnis' der Lade 1966 in der Beilage des Burgdorfer Kreisblattes "Unser Kreis" Nr. 17. Danach kamen die Akten zum damaligen Deputierten der Freien, Herrn Gustav Bartels, in Dolgen. Nach der 'Wiederentdeckung' wurde der Bestand erstmalig seit 1925 wieder bis in die 60er Jahre ergänzt. Im Rahmen seiner Untersuchung über die Korporation der Freien im Amt Ilten hat der Historiker Arnd Fritzemeier die Akten erneut durchgesehen und die Ordnung leicht mit Hilfe der alten Aktentitel korrigiert. Diese Nummerierung findet sich auch in dem Findbuch unter dem Feld "Registratursignatur". Nach Abschluss dieser Arbeit erklärte sich Herr Bartels Anfang 1992 bereit, den Bestand im Umfang von ca. 2 laufende Meter an das Hauptstaatsarchiv abzugeben und schloss einen entsprechenden Depositalvertrag ab. Das 'Große Freie' bestand aus einer Vereinigung bäuerlicher Grundbesitzer in den Dörfern Ahlten, Anderten, Bilm, Dolgen, Evern, Gretenberg, Haimar, Harber, Höver, Ilten, Klein Löbke, Lehrte, Rethmar und Sehnde im ehemaligen Amt Ilten südöstlich von Hannover, die sich aufgrund ihrer Grenzlage zwischen den Territorien des Fürstbistums Hildesheim und der Fürstentümer Lüneburg und Calenberg einige Hoheitsrechte und Privilegien erstreiten konnten. Hierzu zählen vor allem Exemtionen von bestimmten Zöllen sowie Diensten,

eigene Jagd-, Forst- und Braurechte, Vorrechte im Gewerbebereich, aber auch Pflichten wie Bau und Unterhaltung eines Amtshauses, die Aufstellung einer eigenen Landmiliz, Kriegerfuhren etc. Die Akten aus der Lade behandeln dementsprechend die Gewährung und die Verteidigung dieser Vorrechte, Angaben über die Steuer-, Abgaben- und Dienstleistungen sowie Akten über die Selbstverwaltung der Freien.

Im Rahmen der Verzeichnung wurde der Bestand in Anlehnung an die Einteilung der entsprechenden Amtsakten vom U. geordnet und verzeichnet. Die vorhandenen Aktentitel konnten nur z.T. übernommen werden, die Laufzeiten waren fast durchweg neu zu bestimmen. Benutzungsbeschränkungen gibt es laut Depositalvertrag nicht.

Parallele Bestände:
Hann. 74 Burgdorf-Ilten (Amt Ilten)
Hann. 74 Burgdorf (Amt Burgdorf, insb. Höfesachen)
Kleine Erwerbungen A 26 (Sammlung Hugo Remmert betr. Amt Ilten, insb. Verkoppelungs-, Teilungs- und Höfesachen)
Dep. 101 (Nachlass Friedrich Busch)

Literatur:
Fritzemeier, Arnd: Die Korporation der Freien im Amt Ilten bei Hannover. Eine Gemeinschaft von Bauern als Teil der Amtsverwaltung und als Interessenvertretung vom 17. bis zum 19. Jahrhundert. Hannover 1994 (Quellen und Darstellungen zur Geschichte Niedersachsens, Bd. 111)

Boetticher, Manfred von: Freigrafschaften im mittleren Niedersachsen. Hannover 1993 (Quellen und Dastellungen zu Geschichte Niedersachsens, Bd. 108)

Werner, Margaret: Die Register der Amtsvogtei Ilten 1492-1752. Quellen zur Geschichte der "Freien vor dem Walde". Hildesheim 1970 (Quellen und Darstellungen zur Geschichte Niedersachsens, Bd. 76)

Scholand, Anton: Anderten und die Freien vor dem Nordwalde. Hildesheim 1970 Remmert, Hugo: Die Freien bei Hannover. Ilten-Hannover 1948

Bödecker, Ernst: Die Grundbesitzverhältnisse im ehemaligen hannoverschen Amt Ilten, dem sogenannten "Großen Freien" in ihrer historischen

Entwicklung. Halle 1901

Weber, Georg: Die Freien bei Hannover - Bilder aus ihrer Vergangenheit. Hannover 1898

Heise, Otto: Die Freien im hannoverschen Amt Ilten, in: Zeitschrift des historischen Vereins für Niedersachsen, Jg. 1856, II. Doppelheft, Hannover 1859, S. 1/VI und 1-87

Hannover, im Juni 2000
gez. Dr. Thomas Bardelle

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet