NLA HA Hann. 301/4

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Gut Eickhof (Familie von Hasberg)

Laufzeit 

1409-1766

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Verpfändungen, Verkaufs-, Verpachtungs- und Tauschverträge, Erb-, Zins- und Geldregister, Lehens- und Prozessakten
Findmittel: EDV-Findbuch
Umfang: 0,9 lfdm

Bestandsgeschichte 

I. Bestandsgeschichte

Bei dem Bestand handelt sich inhaltlich um das Gut Eickhof im ehemaligen Landkreis Nienburg/Weser. Der erste Teil der Unterlagen besteht aus Urkunden aus der Zeit von 1426 bis 1679. Außerdem wurden dem Hauptstaatsarchiv in Hannover Akten aus den Jahren 1555 bis 1766 übergeben. Es handelt sich bei den Schriftstücken um Verpfändungen bzw. Verkaufs-, Verpachtungs- und Tauschverträge zwischen der Familie von Hasbergs und anderen Familien. Außerdem sind Erb-, Zins- und Geldregister sowie Lehns- und Prozessakten innerhalb des Bestandes.


II. Bestandserschließung

Die Akten mit den Nummern 1-18, 20-34, 36-37, 39-40 und 48 wurden im Jahre 1950 von der Autographenhandlung Stargardt-Eutin angekauft (vgl. Acc.35/50).

Der kleine Bestand ist mit Hilfe von Praktikanten in die archivische EDV-Datenbank unter der Fachsoftware izn-AIDA übertragen worden.

Hannover, im Juli 2006

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Eickhof [Wohnplatz]

Zeit von 

1

Zeit bis 

1

Objekt_ID 

4936

Ebenen_ID 

1