NLA HA Cal. Or. 83

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Urkunden der Familie Ebeling

Laufzeit 

1414-1668

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Enthält u.a. Lehnssachen, Eheverträge. Der Bestand erlitt Wasserschäden.
Findmittel: EDV-Findbuch
Umfang: 45 Nrn.

Bestandsgeschichte 

I. Familiengeschichte


II. Literaturhinweise

Inventare der nichtstaatlichen Archive im Kreise Springe, bearb. von A. Peters., Hannover 1919, Forschungen zur Geschichte Niedersachsens, Bd. 5,4/Inventare der nichtstaatlichen Archive der Provinz Hannover, Bd. 3 (nachgewiesen als Peters, Inventare Kreis Springe, Nr. , S. )
(Signatur der Dienstbibliothek des HStAH: Hb 2,5/4)



III. Bestandsgeschichte

Die Urkunden der Familie Ebeling in Schulenburg und Elze waren im Besitz des Gutsbesitzers C. Alves in Schulenburg, ehe sie im Juni 1911 dem Staatsarchiv Hannover als Eigentum überlassen wurden. (Vgl. A. Peters, S. 200). Nach A. Peters umfasste der Bestand 43 Urkunden und Briefe aus dem 15. bis 18. Jahrhundert, von denen jetzt Nr. 43 (18. Jahrhundert) fehlt. Regesten der ersten 9 Urkunden sind bei A. Peters zu finden.

Auf die "Geschichte der Familie Ebeling, in specie der Ebeling Schulenburger Linie vom Justizrat Dr. jur. Ebeling zu Lauenstein" (Privatdruck) sowie auf die Ebelinger Urkunden in FA 81, Bd. 1 sei hier noch hingewiesen.

Hannover, im November 1951
gez.

Müller

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet