NLA HA Nds. 148

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Polizeiplanungs- und -führungsstab Niedersachsen

Laufzeit

1963-1994

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Vorbemerkung: Zur allgemeinen Geschichte, Organisation und Aufgaben der Polizei in Niedersachsen siehe das Gruppenvorwort zum Tektonikpunkt "Polizei" (zum Polizeiplanungs- und -führungsstab Niedersachsen siehe auch 2.3.3.).

Der Polizeiplanungs- und -führungsstab Niedersachsen (PPFN) wurde 1980 eingerichtet (RdErl. MI vom 6. März 1980; siehe Nds. 148, Acc. 69/94, Nr. 45). Er unterstand als Teil der Landesbereitschaftspolizeidirektion direkt der Fachaufsicht des Niedersächsischen Innenministeriums. Als Aufgabenschwerpunkte wurden ihm in der Planung die "Auswertung bedeutender polizeilicher Einsätze, Entwicklung und ständige Überprüfung von Polizeistrategien und -taktiken", die "Fortführung der zentralen Informationssammlung, -auswertung und -steuerung bezüglich aller kerntechnischen Anlagen und Bauplätze in Niedersachsen", die "ständige Überprüfung der Organisation, Ausrüstung und Ausbildung der Einheiten" sowie die Planung und Durchführung von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen zugewiesen. Daneben sollte "bei der Bewältigung von Großlagen" die Unterstützung der Polizeibehörden als unterstellter Führungsstab treten.

Tatsächlich hat der PPFN vorwiegend berichtende, planende und gutachterliche Aufgaben für das Innenministerium wahrgenommen. Im Rahmen der Polizeireform wurde der PPFN zum 30. April 1994 aufgelöst (RdErl. MI vom 27. April 1994; siehe Nds. 148, Acc. 69/94, Nr. 45). Die Auswertung demonstrativer Gruppenaktivitäten und bedeutender polizeilicher Einsätze sowie die Koordinierung für die Landeseinsatzorganisation "Leine" gingen an die Direktion der Landesbereitschaftspolizei Niedersachsen (Dez. 13), polizeiliche Planungsaufgaben, die für die EXPO 2000 notwendig wurden, an die Polizeidirektion Hannover über.

Stand: Juli 1994

Bestandsgeschichte

Bei der Auflösung des PPFN wurden wesentliche Teile des Schriftgutes an die zuständigen Nachfolgebehörden weitergegeben (eine entsprechende Liste befindet sich in der Dienstakte 56301/148). Die übrigen Akten wurden von Herrn Dr. Brüdermann bewertet und der archivwürdige Teil als Acc. 69/94 akzessioniert.

Die Gliederung richtet sich nach den verschiedenen Aufgabengebieten des PPFN. Im Mittelpunkt standen dabei insbesondere Einsätze und Berichte über die Sicherung ziviler atomarer Anlagen und Bauplätze sowie des Atomaren Zwischenlagers in Gorleben und der Atommülldeponie Schacht Konrad bei Großdemonstrationen und Protesten. Die im Bestand enthaltenen, seit 1976 geführten polizeilichen "KKA-Informationen" (=Kernkraftanlagen), die umfassende Informationen über Aktionen der Atomkraftgegner enthalten, und "Berichte zum Protestgeschehen" bilden vollständige Reihen, da diese Aufgaben bei der Auflösung des PPFN wegfielen.

Stand: Juli 1994 (ergänzt Juni 2015)

Der Bestand ist im Juni 2000 durch eine weitere Abgabe (Acc. 2000/072) ergänzt worden.

Stand: Juni 2000

Enthält

Organisation, Polizeieinsätze, Berichte und Übersichten über Protestaktionen, Sicherung ziviler atomarer Anlagen, u.a. Zwischenlager Gorleben und Schacht Konrad

Siehe

Korrespondierende Archivalien

Nds. 147 (Landeskriminalamt Niedersachsen)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang in lfd. M.

4,5

Bearbeiter

Christian M. Meyer (1994)

Dr. Christian Helbich (2015)

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung

Niedersachsen

Zeit von

1993

Zeit bis

2000

Objekt_ID

5

Ebenen_ID

100

Georeferenzierung

Bezeichnung

Niedersachsen

Zeit von

1946

Zeit bis

1993

Objekt_ID

1

Ebenen_ID

200

Georeferenzierung

Bezeichnung

Niedersachsen Teil Wangerooge

Zeit von

1946

Zeit bis

2000

Objekt_ID

16

Ebenen_ID

100

Georeferenzierung

Bezeichnung

Niedersachsen Teil Spiekeroog

Zeit von

1946

Zeit bis

2000

Objekt_ID

15

Ebenen_ID

100

Georeferenzierung

Bezeichnung

Niedersachsen Teil Norderney

Zeit von

1946

Zeit bis

2000

Objekt_ID

11

Ebenen_ID

100

Georeferenzierung

Bezeichnung

Niedersachsen Teil Langeoog

Zeit von

1946

Zeit bis

2000

Objekt_ID

13

Ebenen_ID

100

Georeferenzierung

Bezeichnung

Niedersachsen Teil Juist

Zeit von

1946

Zeit bis

2000

Objekt_ID

10

Ebenen_ID

100

Georeferenzierung

Bezeichnung

Niedersachsen Teil Borkum

Zeit von

1946

Zeit bis

2000

Objekt_ID

8

Ebenen_ID

100

Georeferenzierung

Bezeichnung

Niedersachsen Teil Baltrum

Zeit von

1946

Zeit bis

2000

Objekt_ID

12

Ebenen_ID

100