NLA HA Hann. 172 Liebenburg

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Amtsgericht Liebenburg (ab 1879)

Laufzeit

1860-1950

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Allgemeine Verwaltung, Amtshandlungsbücher, Konkurse, Grundbuchsachen, Kirchenaustritte

Bestandsgeschichte

Das Fehlen des üblichen Schriftgutes der freiwilligen Gerichtsbarkeit fällt um so mehr auf, als das Gericht 1959 seinen Sitz nach Salzgitter-Bad verlegte. Als Teil der 1941 neugebildeten Stadt Salzgitter(-Watenstedt) kam das Amtsgericht zum Lande Braunschweig. Die nach diesem Jahr abgeschlossenen archivwürdigen Akten sind daher an das Staatsarchiv Wolfenbüttel abzuliefern.

Hannover, im Juni 1979
gez. Manfred Hamann

Der Bestand Hann. 172 Liebenburg schließt an die Überlieferung des Amtsgerichts Liebenburg vor der Reichsjustizreform 1879 (Hann. 72 Liebenburg) an. Bei der Abgrenzung zu diesem Bestand sind Überschneidungen nicht zu vermeiden, so dass in entsprechenden Fällen die Findmittel zu beiden Beständen heranzuziehen sind.

Im Zuge der Reichsjustizreform wurde das Amtsgericht Liebenburg dem Sprengel des Landgerichts Hildesheim zugewiesen (Preuß. Gesetzsammlung 1878, S. 280). Als sein Zuständigkeitsbereich wurde das Amt Liebenstein ohne die zum Amtsgericht Goslar gelegten Gemeinden bestimmt (Preuß. Gesetzsammlung 1879, S. 510). Als Teil der 1941 neu gegründeten Stadt Salzgitter kam das Amtsgericht zum Land Braunschweig und damit auch zum 1. August 1942 zum Landgerichtsbezirk Braunschweig (ReichsGbl. 1942, S. 382).

In den Bestand Hann. 172 Liebenburg sind bislang folgende Ablieferungen des Amtsgericht Liebenburg eingegangen:

Acc. 42/61
Acc. 44/63
Acc. 52/69
Acc. 70/94
Acc. 2001/106
Hannover, Juni 2005

Findmittel

EDV-Findmittel 2005

Siehe

Korrespondierende Archivalien

NLA Wolfenbüttel

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang in lfd. M.

1,8 lfdm

Benutzung

Archivgut kann im Niedersächsischen Landesarchiv Hannover unter Berücksichtigung der Einhaltung von Schutz- und Sperrfristen nach §5 NArchG eingesehen werden.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Liebenburg

Zeit von

1943

Zeit bis

1958

Objekt_ID

1

Ebenen_ID

4950

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Liebenburg

Zeit von

1928

Zeit bis

1943

Objekt_ID

5

Ebenen_ID

1550

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Liebenburg

Zeit von

1895

Zeit bis

1928

Objekt_ID

2

Ebenen_ID

4750

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Liebenburg

Zeit von

1852

Zeit bis

1895

Objekt_ID

1

Ebenen_ID

4850