NLA HA Hann. 172 Goslar

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Amtsgericht Goslar (ab 1879)

Laufzeit 

1860-1964

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Personalia, Verwaltung, Zivilprozesse, Konkurse, Vergleiche, Strafprozessregister, Hypothekenbücher, Handels-, Güter-, Vereins- und Genossenschaftsregister, Kirchenaustritte

Bestandsgeschichte 

Der Bestand umfasst eine Reihe von Ablieferungen, die vom Amtsgericht Goslar teils aus eigner Initiative, teils nach Kassation durch Archivbeamte übernommen worden sind. Die ersten drei Akzessionen stehen in Verbindung mit größeren Abgaben, auch älteren Materials, Bei der Übernahme von Vergleichs- und Konkursverfahren achtete Theodor Ulrich auf typische Beispiele aus der Weltwirtschaftskrise. Ende 1976 hat Jürgen Asch weiter umfangreiches Material zur Wirtschaftsgeschichte ausgewählt und übernommen. Bereits 1950 hatte das Goslarer Stadtarchiv die Hypothekenbücher und Hypothekenakten, Grundakten und Gebäudesteuerrollen aus der Zeit nach 1866/1879 übernommen (später als Expositum 8 deklariert).

Bei der Benutzung ist zu beachten, dass 1941 der Stadt- und Landkreis Goslar aus dem Regierungsbezirk Hildesheim herausgelöst und zum Land Braunschweig gelegt wurde. Gleichzeitig wechselte die archivische Zuständigkeit. Akten und Bücher des Amtsgerichts Goslar, die nach 1941 angelegt und an das Archiv gelangt sind, wird man also in der Regel im Staatsarchiv Wolfenbüttel erwarten.

Akten betr. evangelisch-lutherische und katholische Kirchenaustritte ab 1941, die mit der Acc. 1/77 zunächst nach Hannover geschickt waren, sind daher an das Staatsarchiv Wolfenbüttel weitergeleitet worden.

Hannover, im Juni 1979
gez. Dr. Manfred Hamann

In den vorliegenden Bestand Hann. 172 Goslar sind bislang folgende Ablieferungen des Amtsgerichts Goslar eingegangen:

Acc. 49/59
Acc. 60/59
Acc. 3/61 (Pilzbefall)
Acc. 40/63
Acc. 70/65
Acc. 46/68
Acc. 1/77 (Pilzbefall)
Acc. 74/85
Acc. 123/85
Acc. 43/98 (Pilzbefall)
Acc. 97/98 (Pilzbefall)
Acc. 2001/043

Hannover, im April 2005

Findmittel 

EDV-Findmittel 2005

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang in lfd. M. 

9,6

Benutzung 

Archivgut kann im Niedersächsischen Landesarchiv Hannover unter Berücksichtigung der Einhaltung von Schutz- und Sperrfristen nach §5 NArchG eingesehen werden.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein. Der Bestand kann noch Zuwachs erfahren.

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Goslar

Zeit von 

1928

Zeit bis 

1959

Objekt_ID 

3

Ebenen_ID 

450

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Goslar

Zeit von 

1852

Zeit bis 

1879

Objekt_ID 

3

Ebenen_ID 

2850

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Goslar

Zeit von 

1879

Zeit bis 

1895

Objekt_ID 

2

Ebenen_ID 

4450

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Goslar

Zeit von 

1895

Zeit bis 

1928

Objekt_ID 

1

Ebenen_ID 

4750

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Wöltingerode

Zeit von 

1852

Zeit bis 

1879

Objekt_ID 

2

Ebenen_ID 

2850

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Goslar

Zeit von 

1959

Zeit bis 

1973

Objekt_ID 

3

Ebenen_ID 

2550