NLA HA Hann. 116

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Preußisches Zivilkommissariat für das Königreich Hannover

Laufzeit 

1865-1872

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Besitzergreifung durch Preußen; Organisation der Verwaltung in Hinblick auf Inneres, Wirtschaft, Verkehr, Finanzen, Steuern, Militaria, Kultus, Unterrichtswesen und Justiz; Auswärtige Angelegenheiten, Norddeutscher Bund
Findmittel: EDV-Findbuch
Umfang: 5,7 lfdm

Bestandsgeschichte 

I. Behördengeschichte

vgl. Übersicht über die Bestände des Niedersächsischen Staatsarchivs in Hannover, Bd. 2, S. 223


II. Bestandsgeschichte

Verwandte Bestände: In erster Linie ist zu beachten der Mischbestand Hann. 116a, enthaltend Akten des Innenministeriums, des Generalgouvernements und der Zivil-Administration betreffend die preußische Okkupation, die allgemeine Wehrpflicht und die Ständeversammlung von 1866 bis 1868. Ferner sind die Akten verschiedener unter preußischer Herrschaft aufgehobener hannoverscher Behörden noch über das Jahr 1866 hinaus fortgeführt worden, da die preußische Behördenorganisation erst 1867 oder 1868 wirksam wurde, so die Bestände Hann. 33c (Akten des Finanzministeriums betreffend Münzsachen und Landesschuldenwesen), Hann. 90 (Akten der Hof- und Zivildiener-Witwen-Kasse bis 1876), Hann. 113 (Akten des Kultusministeriums bis 1870), vereinzelt Hann. 26a (Restbestand an Akten des Justizministeriums). Nachfolgebehörde des Zivilkommissariats war das Oberpräsidium der Provinz Hannover, dessen Akten sich im Bestand Hann. 122a befinden. Für die Mittelbehörden (Landdrosteien bzw, Regierungen) und die Unterbehörden (Ämter) bedeutete die preußische Annexion keinen Einschnitt, ihre Akten überbrücken das Jahr 1866 und sind daher ebenfalls zur Ergänzung verwertbar.

Hannover, den 23. November 1964
gez. Pitz


Der Bestand ist im Rahmen eines größeren Erschließungsprojektes in die archivische EDV-Datenbank unter der Fachsoftware izn-AIDA übertragen worden.

Hannover, im September

2006

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet