NLA HA Hann. 72 Bleckede

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Amtsgericht Bleckede

Laufzeit

1600-1936

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Gerichtsorganisation, Kriminalsachen, Zivilprozesse, Ehestiftungen, Kontrakte, Obligationen, Hypothekensachen, Notariatssachen, Höferollen, Handelsregister, Depositen, Testamente

Bestandsgeschichte

Die Abgabe des Amtsgerichtes Bleckede ist nach dem bereits geordneten Archivbestand verzeichnet worden. Die bisherige Einteilung wurde beibehalten und wesentliche Veränderungen nicht vorgenommen, obwohl das Stichjahr 1879, das den vorliegenden Archivbestand von Hann. 172 Bleckede trennt, bei den Kontrakten des Amtes Bleckede bis zum Jahre 1888 einschließlich überschritten worden ist. Auch das Hypothekenbuch blieb weiterhin in den Bestand eingeordnet, obwohl dieser vorwiegend aus Ehestiftungen und Kontrakten besteht. Das Hauptregister zu den Hypothekenbüchern ist kein eigentliches Register zu den dort aufgeführten Bänden, sondern ein ad hoc hergestellter, sehr unvollständiger Auszug, der "nur mit Vorsicht zu gebrauchen" ist. Es wurde deshalb unter dem Klassifikationspunkt " Generalia" übernommen.

Eine Abgabe des Amtsgerichtes Lüneburg - Zweigstelle Bleckede - (vgl. Acc. 44/74) im Umfang von ca. 5 lfd. Metern wurde dem Archivbestand angefügt. Es handelt sich um Akten und Amtsbücher.

Eine weitere Abgabe, bestehend aus 3 lfd. Metern Hypothekenakten und zwei Amtsbüchern, ging am 3.4.1975 ein (vgl. Acc. 19/75). Die Hypothekenakten wurden, da eine Ordnung nach der ursprünglichen Ablage (die eine Benutzung der alten Repertorien ermöglicht hätte) sich als zu kompliziert erwies, nach dem Ortsalphabet sortiert und als Abt. XI des vorliegenden Archivbestands aufgestellt.

Stand: 1975

Findmittel

An den vorliegenden Archivbestand Hann. 72 Bleckede schließt die Überlieferung des Amtsgerichts Bleckede nach der Reichsjustizreform 1879 (Hann. 172 Bleckede) an. Bei der Abgrenzung zu diesem Archivbestand sind zeitliche Überschneidungen nicht zu vermeiden, so dass in entsprechenden Fällen auch die Findmittel zu diesem Archivbestand heranzuziehen sind.

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang in lfd. M.

19,8

Bearbeiter

Dr. Stöhr (1957)
Dr. Dieter Brosius (1975)

Benutzung

Archivgut kann im Niedersächsischen Landesarchiv Hannover unter Berücksichtigung der Einhaltung von Schutz- und Sperrfristen nach §5 Niedersächsisches Archivgesetz (NArchG) eingesehen werden.

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Bleckede

Zeit von

1852

Zeit bis

1945

Objekt_ID

1

Ebenen_ID

5450