NLA HA Hann. 82a Westerhof

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Forstinspektion Westerhof

Laufzeit 

1766-1882

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Die Akten sind durch Pilzbefall geschädigt und können daher bis auf weiteres zur Benutzung nicht vorgelegt werden. Die Acc. 91/98 (0,3 m) ist unverzeichnet.
Findmittel: EDV-Findbuch 2014
Umfang: 0,3 lfdm

Bestandsgeschichte 

I. Behördengeschichte

1823 wurde im Königreich Hannover ein "Reglement für die künftige Forstverwaltung" erlassen (Hann. GSlg. 1823 I, S. 145ff.). Hiermit wurden die Forstinspektionen als Behörde geschaffen. 1824 umfasste die Forstinspektion Westerhof die Ämter Westerhof, Brunstein, Rotenkirchen und Salzderhelden, im Jahr 1865 (dem Stichjahr der im Hauptstaatsarchiv eingerichteten Hann. 82a-Bestände) Teile der Ämter Einbeck, Northeim und Osterode (vgl. Staatskalender für das Königreich Hannover, Jahrgänge 1824 und 1865).
Die Forstinspektion Westerhof wurde zum 30.06.1869 aufgelöst; die Forstreviere Westerhof und Mandelbeck wurden der Forstinspektion Bovenden, die Forstreviere Hörden und Pöhlde der Forstinspektion Herzberg zugeordnet (vgl. Amtsblatt für Hannover 1869, Nr. 28, S. 316).

II. Bestandsgeschichte

In den vorliegenden Bestand Hann. 82a Westerhof - Forstinspektion Westerhof ist bisher nur die Acc. 91/98 eingegangen. Es finden sich allerdings auch im Bestand Hann. 182 Westerhof (Oberförsterei Westerhof) Akten der Forstinspektion Westerhof. Sowohl der vorliegende Bestand, als auch der Bestand der Oberförsterei Westerhof enthalten zudem ältere Forstakten aus den Ämtern Brunstein und Westerhof.

Hannover, im Februar 2010
gez. Christiane

Drewes

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet