StadtA CE L 29

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Frauensingkreis Celle

Fonds data

Short description 

Dieser Bestand enthält verschiedene Akten und Schriften zum Frauensingkreis Celle im Zeitraum von 1946 bis 1993.

Contents 

Der Frauensingkreis Celle ging aus dem 1945 gegründeten Schwesternchor der Landesfrauenklinik Celle hervor. Unter Leitung von Studienrat Johannes Roß nahm der Frauenchor an verschiedenen Konzerten teil und veranstaltete selbst unterschiedliche Events, zumeist Chorkonzerte, bei denen häufig mit anderen Chören, wie etwa dem Männergesangverein "Cellensia", kooperiert wurde. Zahlreiche Handzettel, Programme und Prospekte zeugen von dem Anteil, den der Frauensingkreis an der Ausgestaltung des Celler Chorwesens in der Nachkriegszeit und in der Bundesrepublik hatte. Dass dieser Anteil keineswegs immer unpolitisch war, zeigen Teilnahmen an Konzerten mit gesamtdeutschem Hintergrund einerseits, und die Beteiligung an der musikalischen Gestaltung der Städtepartnerschaften Celle-Hämeenlinna und Celle-Meudon andererseits. Finnlandfahrten wechselten sich mit Finnenbesuchen ab. Organisiert war der Frauensingkreis Celle in dem Sängerkreis Celle bzw. Celle-Soltau, im Sängerbund Nordwestdeutschland, und auf höchster Ebene im Deutschen Sängerbund.

Die hier zusammen getragenen Schriftstücke sind eine Leihgabe des Frauensingkreises Celle. Sie vermitteln einen Einblick in die innere und äußere Organisationsstruktur eines Vereins. Zahlreiche Korrespondenzen mit den städtischen Organen bieten zudem eine wichtige Einsicht in Einbettung und Bedeutung eines Vereins in bzw. für Lokalkulturen, denen sich ein wesentlicher Teil der bundesdeutschen Nachkriegsgesellschaft zugehörig zu fühlte.

Nicht zuletzt können Akten dieses Bestands dazu beitragen, sozialgeschichtliche Fragen zu generieren und mithin zu bearbeiten. Andererseits soll der Bestand auch all jenen Einblicke liefern, die sich über die Vergangenheit "ihres" Chores informieren möchten. Die umfangreiche Sammeltätigkeit der Verantwortlichen des Frauensingkreises beschränkte sich dabei nicht nur auf Handzettel, Flyer oder Programmhefte. Auch Zeitungsartikel, Fotos und ganze Zeitschriften wurden in diesen Bestand integriert.

Bestand registriert von Oliver Abel, Stand: 12.08.2008