NLA HA Hann. 40

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten: Dt. Kriegsflotte

Laufzeit

1848-1866

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Deutsche Kriegsflotte, Bewaffnung von Kriegsschiffen und verschiedene Marineangelegenheiten
Findmittel: EDV-Findbuch
Umfang: 1,5 lfdm

Bestandsgeschichte

Der Bestand bildet neben Akten des ehemaligen Preußischen Geheimen Staatsarchivs in Berlin die Grundlage für das Buch von Max Bär, Die Deutsche Flotte von 1848-1852, Leipzig 1898.

Die Signaturen sind daher bei der Neuverzeichnung des Bestandes, die durch Verlust der Findbuchs im Zweiten Weltkrieg notwendig geworden war, von drei geringfügigen Änderungen zugunsten einer durchlaufenden Numerierung abgesehen, unverändert gelassen.

Das maschinenschriftliche Findbuch wurde nach den Inhaltsangaben auf den Aktendeckeln von Frau Klein geschrieben.

Hannover, den 21. Juni 1963
gez. König



Literaturhinweise:

G. Neumann, Die deutsche Flottenfrage während des dänischen Krieges 1848, Dissertation Berlin 1936

H.J. Häßler, Das Ende der ersten Deutschen Flotte, Berlin 1937

H.J. Häßler, Preußisch-Hannoversche Nordseerivalitäten und Hannovers Umklammerung durch Preußen 1848-1866, Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte, Bd. 16, 1939, S. 248 ff.




Der Bestand ist im Rahmen eines größeren Erschließungsprojektes in die archivische EDV-Datenbank unter der Fachsoftware izn-AIDA übertragen worden.

Hannover, im Juli

2005

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet