NLA HA Hann. 109

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Generalwegebaukommission

Laufzeit 

1737-1870

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners 

Der Bestand Hann. 109 enthält Akten der zentralen Chausseebauverwaltung vom Ende des 18. Jahrhunderts bis 1867.

Für diesen Aufgabenbereich war 1764 die Generalwegebauintendanz (-intendance) gegründet worden. Die Gebietserweiterungen nach 1813 machten im nunmehr Königreich Hannover eine Neuorganisation der Chausseebauverwaltung nötig. Zu diesem Zweck nahm am 26. April 1817 die Generalwegebaukommission ihre Arbeit auf. Sie hat bis 1843 bestanden. Damals wurde die ausführende Kompetenz in Chausseebausachen den sechs Landdrosteien übertragen, die Leitung aber durch die Errichtung einer Abteilung für Wegebausachen beim Ministerium des Innern zentral zusammengehalten.

Von der Generalwegebauintendanz, der Generalwegebaukommission, dem Ministerium des Innern, Abteilung für Wegebau und zeitweise auch von den Landdrosteien sind die in diesem Bestand erschlossenen Akten geführt worden.

1876 wurde dann die Kompetenz in Chausseebausachen der Provinzialverwaltung übertragen, die sie zusammen mit älteren Aufgaben im Landstraßen- und Gemeindewegebau in einer Wegebauabteilung beim Landesdirektorium der Provinz bearbeiten ließ.

Bestandsgeschichte 

Bei der Ordnung der Akten wurde konsequent die alte Behördenordnung beibehalten und auftretende Lücken offengelassen. Wo sich Akten anfanden, die nicht alte Behördensignaturen trugen, wurden sie als "unnummerierte Akten" am Ende der zugehörigen Aktengruppe angeschlossen.

Hannover, im Juni 1974
gez. Dr. Otto Merker

Enthält 

Personalia; Generalia u.a. mit verschiedenen Registern, Gesetzen, Verordnungen, Bereisungen, Finanzsachen; Chausseebau

Findmittel 

EDV-Findbuch

Siehe

Korrespondierende Archivalien 

Hann. 92 (Deutsche Kanzlei in London)
Hann. 93 (Geheime Räte: innere Landesverwaltung)
Hann. 80 Hannover (Landdrostei Hannover)
Hann. 80 Hildesheim (Landdrostei Hildesheim)
Hann. 80 Lüneburg (Landdrostei Lüneburg)
Hann. 108 (Hannoversche Allgemeine Ständeversammlung)
Hann. 150 (Provinziallandtag)
Hann. 151 (Provinzialverwaltung, für die Zeit ab 1876)

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang in lfd. M. 

57,6

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Ein beträchtlicher Teil des Bestandes ist wegen Schimmelbildung und Pilzbefall nicht benutzbar.