NLA HA Hann. 114

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Organisation der Provinzialbehörden

Laufzeit 

1581-1876

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Generalia, Bestallungen und Varia betreffend die Regierungsbehörden der neu zum Königreich Hannover hinzugekommenen Territorien
Findmittel: EDV-Findbuch
Umfang: 2,1 lfdm

Bestandsgeschichte 

Der Bestand bildet eine Sparte der Registratur der Geheimen Räte und ist deren dritter Überlieferungsschicht zuzurechnen. Wie aus einem Vermerk zu den Akten des Bestandes Hann. 114B hervorgeht, sind diese 1830 aus der Departementsregistratur in die Registratur der Geheimen Räte überführt und hier neu geordnet worden. Die Akten betreffen die Bestallung und sonstigen Personalien der Mitglieder der "Kollegien", d. h. der Regierungsbehörden selbständiger Territorien, die durch deren Vereinigung mit dem Kurfürstentum bzw. der Krone Hannover zu Provinzialbehörden herabgedrückt wurden, aber gleichwohl in äußerlich unveränderter Form bestehen blieben, bis 1823 die Umwandlung Hannovers aus einem durch bloße Personalunion zusammengehaltenen Konglomerat von Territorien in einen Einheitsstaat begann. Außerdem betreffen die Akten die Bestallung usw. der Sekretäre, Kanzlisten, Botenmeister und Pedellen dieser Behörden sowie die Kompetenzen der Beamten, den Geschäftsgang, die Wiederherstellung der Landesverfassung seit 1813 und die Überleitung der Geschäfte auf die 1823 neu errichteten Landdrosteien.

Hannover, den 12. Juni 1968
gez. Pitz


Der Bestand ist im Rahmen eines größeren Erschließungsprojektes in die archivische EDV-Datenbank unter der Fachsoftware izn-AIDA übertragen worden.

Die Sicherungsverfilmung des Bestandes ist unter Filmnr. 6234-6241 zu finden.

Hannover, im Februar

2006

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet