NLA HA Hann. 6

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Königliches Kabinett

Laufzeit

1838-1848

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Verzeichnisse der beim kgl. Kabinett eingegangenen Berichte, Gesuche etc.
Es handelt sich nur um einen Restbestand, der Altbestand ist 1943 vollständig verbrannt.
Findmittel: EDV-Findbuch
Umfang: 1,2 lfdm

Bestandsgeschichte

Die Akten des 1837 eingeführten Königlichen Kabinetts verteilen sich im Staatsarchiv Hannover auf mehrere Bestände:
Hann. 6
Hann. 8
Hann. 25
Hann. 29
Hann. 30
Hann. 36
Hann. 37
Alle diese sind ein Opfer der Brandkatastrophe im Oktober 1943 geworden.

Im Oktober 1987 gab die DDR im Zuge eines Austausches von kriegsbedingt verlagerten Archivalien die nachstehend verzeichneten Bände ab (vgl. Acc. 107/87). Auf welche Weise die Bände auf das Gebiet der heutigen DDR gelangt sind, ist nicht klar. Jedenfalls musste für sie ein Neubestand unter der Bestandssignatur Hann. 6 eröffnet werden. Ein Teil der in ihnen eingetragenen Gesuche usw. dürfte im Archiv des Hannoverschen Könighauses (Dep. 103) erhalten und, wenn auch nicht ganz einfach, zu finden sein.
Pattensen, den 11. November 1987
gez. Dr. Christoph Gieschen

Der Bestand ist im Rahmen eines größeren Erschließungsprojektes in die archivische EDV-Datenbank unter der Fachsoftware izn-AIDA übertragen worden.
Hannover, im September 2006

Die drei fehlenden Bände (Acc. 2018/035) wurden im Februar 2018 vom Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin an das Nds. Landesarchiv Hannover abgegeben und dem Bestand hinzugefügt.
Hannover, den 17. April 2018
Dr. Christian Hoffmann

2006

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet