NLA HA Celle Br. 14

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Auswärtige Mächte: Kaiser und römischer König

Laufzeit 

1500-1750

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Berichte von Gesandten aus Wien, u.a. von Hans Kaspar von Bothmer, Korrespondenz und Interzessionsschreiben der Herzöge Christian d.Ä., Ernst II. und Georg Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg
Findmittel: EDV-Findbuch
Umfang: 6,6 lfdm

Bestandsgeschichte 

Die beiden Bestände Celle Br. 14 und Celle Br. 15 enthalten Akten der Cellischen Herzöge und ihrer Geheimen Räte, teilweise auch ihrer Vertretungen am Kaiserhofe, über die Beziehungen zum Kaiser als europäischer Macht (vgl. Celle Br. 14) und als Reichsoberhaupt (vgl. Celle Br. 15) aus der Zeit vom Ende des 15. Jahrhunderts bis zum erlöschen des Celler Fürstenhauses (1705). Sie ergänzen insoweit die Bestände Celle Br. 1, Celle Br. 3 bis 6 sowie Celle Br. 9 bis 13.

Das bei der Brandkatastrophe des 8./9. Oktober 1943 verloren gegangene Findbuch ist im Januar 1949 an Hand der Aktenaufschriften durch den Angestellten Lathwesen unter Aufsicht des Unterzeichneten neu angefertigt worden. Die Ordnung und Verzeichnung der Bestände selbst gehen auf den Ausgang des 19. Jahrhunderts. zurück; sie sind unverändert beibehalten worden.

Hannover, den 17. Januar 1949
gez. Dr. Schnath

Im Rahmen eines größeren Erschließungsprojektes ist das maschinenschriftliche Findbuch in die archivische EDV-Datenbank unter der Fachsoftware izn-AIDA übertragen worden.

Hannover, im März

2005

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet