StadtA HOL F.15

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Verband d. Heimkehrer, Kriegsgefangenen u. Vermißtenangehörigen

Life span 

1951-2008

Fonds data

Short description 

Inhalt: Neben den üblichen Hinterlassenschaften eines Vereins ist die umfangreiiche Chronk hervorzuheben.
Umfang: 0,4 lfdm Schriftgut; Objekte

History of creator 

Am 18. November 1951 wurden in Holzminden Kreis- sowie Ortsverband des Verbandes der Heimkehrer (VdH) gegründet. Beide hatten zunächst einen gemeinsamen Vorstand: erst das Jahr 1953 brachte eine Trennung. Im Holzmindener Ortsverband wurde sorgfältig eine Chronik geführt, die nun den wichtigsten Teil der in das Stadtarchiv übernommenen Unterlagen darstellt.
Zuletzt bezeichnet als "Verband der Heimkehrer, Kriegsgefangenen und Vermissten-Angehörigen Deutschlands", lösten sich Bundes-, Landes- und Ortsverbände zu Beginn des 21. Jahrhunderts allmählich auf, da ihre Mitgliederzahlen dramatisch sanken.

Custodial history 

Die Fahne des Holzmindener Stadtverbandes sowie den überwiegenden Teil des Schriftgutes übergab Ernst Jürgens dem Stadtarchiv Holzminden. Einige Papiere aus den letzten Jahren gelangten über Hermann Boye ins Archiv.

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja.

Vollständig verzeichnet.