NLA HA Cal. Br. 13

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Münzwesen

Laufzeit

1522-1706

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Münzedikte, Münzprägung, Rechtsstreitigkeiten, Prozesse wegen Betrügerei und Falschmünzerei
Findmittel: EDV-Findbuch
Umfang: 2,4 lfdm

Bestandsgeschichte

Der Bestand Cal. Br. 13 umfasst die das Münzwesen betreffenden Akten der calenbergischen, wolfenbüttelschen und hannoverschen (bis ca.1705) Registraturen. Die Wiederherstellung des 1943 vernichteten Findbuches erfolgte im wesentlichen nach der auf den Faszikeln vorhandenen Beschriftung. Eine Überprüfung und Vervollständigung der Rubren war wegen der gebotenen Beschleunigung der Repertorisierungsarbeiten im allgemeinen nicht möglich.

Es fehlen Cal. Br. 13 Nr. 16, Nr. 21, Nr. 61 und Nr. 78.

Hannover, im Februar 1949
gez. Th. Penners, Staatsarchivassessor

Die Maschinenabschrift des von Dr. Th. Penners handgeschriebenen Findbuches fertigte Frau S. von Schmettow unter Aufsicht des Unterzeichneten im Juni 1969 an.

Hannover, den 1. Juli 1969
Dr. Günter Scheel

Im Rahmen eines größeren Erschließungsprojektes ist das maschinenschriftliche Findbuch in die archivische EDV-Datenbank unter der Fachsoftware izn-AIDA übertragen worden.

Hannover, im März

2007

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet