StadtA HI Best. 725

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Lebenshilfe Hildesheim

Life span 

1965-2018

Fonds data

Short description 

Der vorliegende Bestand enthält hauptsächlich Jahresberichte
des Vereins und umfasst den Zeitraum von 1965-2018. Das
Stadtarchiv ist ständig bemüht, diesen Bestand zu ergänzen.

History of creator 

1963 nahm die Lebenshilfe für das geistig behinderte Kind / Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung mit 17 geistig behinderten Kindern
in einer Tagesstätte ihre Arbeit auf. Die eigentliche
Werkstattarbeit begann 1971 mit 43 Werkstattarbeitern in der
Werkstatt am Sachsenring 47 b. Es entwickelte sich eine
Einrichtung, in der 450 jugendliche und erwachsene
Behinderte Arbeit und Beschäftigung gefunden haben. 1988
waren 110 Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen tätig. Die
Lebenshilfe für geistig Behinderte ist Träger der
Behindertenwerkstätten am Römerring, am Sachsenring und am
Langen Garten. Im August 1988 wurde mit dem Bau einer
dritten Werkstatt in Hildesheim-Drispenstedt begonnen, im
April 1990 konnte dort der Betrieb aufgenommen werden.

Quelle: Best. 725 Nr. 20

Finding aids 

Findbuch, maschinenschriftlich

See

Corresponding archival items 

Zeitungsausschnitte zum Verein sind in Bestand 800 zu
finden. Eine DVD mit dem Filmtitel "Sorgenkinder 1964-1965"
wurde in den Bestand 900 Nr. 103 eingearbeitet.

Further information (fonds)

Size in m 

54 Stück

Person in charge 

Claudia Gaßmann

Access 

Vorbestellung erforderlich - Wegen Lagerung im Außenmagazin kann die Vorlage erst einige Tage nach der Bestellung erfolgen.

Information / Notes

Additional information 

vorher Best. 613