StadtA HI Best. 560

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Goethegymnasium

Life span 

1957-2008

Fonds data

Short description 

Der Bestand setzt sich hauptsächlich aus Jahresberichten der Schule zusammen, die vom Goethegymnasium abgegeben wurden und umfaßt den Zeitraum ab 1957. Jahresberichte für die Jahre 1963-1988 sind nicht erschienen. Das Stadtarchiv ist ständig bemüht, diesen Bestand zu ergänzen.

History of creator 

Das Goethegymnasium wurde 1858 als protestantische höhere Töchterschule mit 167 Schülerinnen in 5 Klassen gegründet. 1922 wurde die Höhere Töchterschule, inzwischen Realgymnasiale Studienanstalt und Kindergärtnerinnenseminar, in "Staatliche Goetheschule" umbenannt. Am 22. März 1945 wurde die Schule völlig zerstört. Seit 1965 darf sich die Goetheschule offiziell Goethegymnasium nennen. Ab September 1971 durften erstmals Jungen als Schüler das Goethegymnasium besuchen.

Finding aids 

AIDA-Findbuch, maschinenschriftlich

See

Corresponding archival items 

Weitere Unterlagen zu dieser Schule befinden sich in Bestand 800, im Bestand 102 und 103. Die Festschriften zu den einzelnen Jubiläen sind in den Bestand der Wissenschaftlichen Bibliothek eingearbeitet.

Further information (fonds)

Size in m 

30 Stück

Person in charge 

Claudia Gaßmann