StadtA HI Best. 556

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Scharnhorstgymnasium

Life span 

1849-2018

Fonds data

Short description 

Der vorliegende Bestand beinhaltet neben Jahresberichten, Schülerzeitungen und anderen Schulunterlagen auch zahlreiche Dokumente des "Vereins ehemaliger Schüler des Andreas-Realgymnasiums und der Andreas-Oberrealschule / Scharnhorstschule" sowie des nicht mehr bestehenden "Schülerturnvereins Germania Hildesheim an der Scharnhorstschule".

History of creator 

Die Scharnhorstschule ging 1885 aus einem Realzweig, der seit 1868 am Andreanum untergebracht war und in dem verstärkt neuere Sprachen, Mathematik und Naturwissenschaften unterrichtet wurden, als Andreas-Realgymnasium hervor. Von 1896-1925 war ihr die Andreas-Realschule angegliedert. 1938 wurde das Andreas-Realgymnasium wegen der häufigen Verwechslung mit dem Andreanum in Scharnhorstschule umbenannt. Bis 1945 war die Schule in der umgebauten Gewerbeschule am Dammtor untergebracht. Dieses Gebäude wurde am 22. März 1945 völlig zerstört und so zog die Scharnhorstschule 1949 nach einigen Notunterkünften in die Pfaffenstiegschule, bis am 29. September 1959 die neuen Gebäude an der Steingrube bezogen werden konnten. Seit 1965 führt sie den Namen Scharnhorstgymnasium.

Quelle: Jahresbericht 1990 "70 Jahre Verein ehemaliger Schüler"

Finding aids 

AIDA-Findbuch, maschinenschriftlich

See

Corresponding archival items 

Weitere Unterlagen des Scharnhorstgymnasiums und seiner Vorgängerschulen sind in den folgenden Beständen verzeichnet:
Best. 102 (vor 1945, insbes. Nr. 13685 - 13693, 13758 - 13781);
Best. 103 (1945-1974, insbes. Nr. 8268 - 8281, 13034 - 13039, 13041 - 13051, 13174 - 13178);
Best. 104 (1975-1999, insbes. Nr. 19282 - 19300, 19501 - 19531);
Best. 105 (ab 2000, insbes. Nr. 5800 - 5826, 5952 - 5955).
Presseartikel zur Schule (ab ca. 1965) befinden sich im Bestand 800, während allgemeine Literatur und Jubiläumsschriften der Wissenschaftlichen Bibliothek des Stadtarchivs eingegliedert wurden.

Further information (fonds)

Size in m 

223 Stück

Person in charge 

Claudia Gaßmann;
Harald Braem, November 2017